Unser selbstgebauter 3D Drucker vom Typ Prusa i3, ein RepRap Abkömmling.

 

Dieses gute Stück haben Jan und Niclas bei den Kollegen des OpenLab in Augsburg gebaut. Die Hacker dort bieten hin und wieder einen günstigen und sehr empfehlenswerten Kurs zum Bau eines 3D Druckers an. Wir waren beim zweiten Kurs Anfang 2015 dabei und haben uns dieses fabulös pink-schwarze Stück zusammengeschustert. Die Bauweise ist so einfach wie genial und leistet uns seitdem treue Dienste. Nachdem unser erster FDM Drucker, der CubeX Duo, nicht wirklich große Beachtung fand, weil gute Ergebnisse sehr selten waren, sind wir von diesem komplett offenen (Open Source und Open Hardware) Drucker begeistert. Er ist schnell, einfach zu warten und zu bedienen.

Nachdem wir zunächst die Printrun Suite zur Steuerung nutzten, haben wir ihn seitdem mit einem Pi mit Octoprint Webinterface ausgestattet, sodass 3D Drucke nun einfacher durchzuführen sind wie 2D auf Papier (da muss man noch das USB Kabel einstecken...). Der arme Kleine kommt seitdem kaum mehr zur Ruhe und muss nun immerzu drucken, wenn jemand im Labor ist. Aber es macht einfach Spaß mit ihm!

Termine

December 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Partner

Das Kempodium in Kempten

Die Hochschule Kempten

Anmeldung