• Projektgruppen

    Bei den FabLab Projekten, geht es vor allem um die Erstellung von Geräten für das FabLab.Es dient dazu das FabLab Read More
  • OpenLab / Offenen Abend

    Beim OpenLab / Offenen Abend sind alle herzlich Willkommen. Wir bieten ein hochmodernes Hightech-Labor, in dem jeder seine Ideen in die Read More
  • Workshops

    Im Aufbau: Im Bereich Workshops sollen Interessierte klar und verständlich die Sachverhalte erklärt bekommen. Read More
  • 1

Linux Info Tag 2016 in Augsburg

Früh am Morgen so um 10 Uhr kamen wir an der Hochschule Augsburg an, wo sich die fleißigen Helfer und Aussteller bereits in der Fakultät der Informatik häuslich eingerichtet hatten. WLan von den Freifunkern, Mate vom OpenLab und redewillige Nerds; da fühlt man sich wie daheim. Die Opening Keynotes von Katharine Nocun haben Jan und ich leider verpasst (sonst hätte man ja noch früher aufstehen müssen!), Niclas als frischer Augsburger hat uns hiervon jedoch Bericht erstattet. Nach erstem Gefachsimpel mit den Amateurfunkern und Infos zum neuen Unter-Internet per Langstrecken-WLan ging es mit den ersten Vorträgen los. 'Vim für Fortgeschrittene' stand als erstes auf dem Plan. Jetzt ratet mal, welcher Editor zum Schreiben dieses Textes verwendet wurde! Natürlich mit der neusten RegEx Engine und dem heftigen Gebrauch des c-i-w, dem neuen Lieblingskommando aller Zuhörer. Weiter ging es mit den abwechslungsreichen Lightning Talks. Jan hat hier in seinem fünf Minuten Segment über das Tool buildroot zum erstellen eigener Minidistributionen vor allem für Embedded Geräte informiert. In der anschließenden Mittagspause blieben die meisten Besucher leider hungrig, da der Metzger nicht rechtzeitig lieferte. Mit knurenden Mägen ging es dann in den zweiten Vortrags- und Workshopblock. Angeboten wurden zum Beispiel die Verschlüsselung von E-Mails mittels GnuPG, Unit Tests in Python oder der Gebrauch von strace zur Lösung eigentlich aller Probleme. Harald König Style vom feinsten! Natürlich durfte auch ein Pläuschchen mit den alten Bekannten von X2Go nicht fehlen. Wem ssh zu textlastig ist, ist mit diesem Remotedesktop gut beraten. Auch mit den Kollegen des OpenLab und den Freifunkern wurde sich rege ausgetauscht. So haben wir zum Beispiel auch Tipps zum richtigen Umgang mit Spezialfilament erhalten, die wir bald mal umsetzen werden. Danke nochmal an Stefan! Die Verlosung warf dann noch zwei Preise für uns ab; einmal das Buch "Weniger schlecht Programmieren" und dann noch eine Ausgabe des Raspberry Pi Magazins. Ersteres habe ich mir schon länger anschaffen wollen, da ich öfter mal nach dem Motto "Das mach ich später noch mal ordentlich" arbeite. Danach kam noch das Highlight des ganzen Tages: Das gemütliche Beisammensein im Griechen nebenan. Nerdtum pur. Herrlich. Wo sonst bringt man Leute mit Witzen über den Bootvorgang von Gentoo Linux zum Lachen? Es war wirklich ein gelungener Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr in Augsburg!

Frohe Weihnachten

Liebe Freunde des Fablabs,

wir wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch wir gehen nun in die Weihnachtsferien und sind ab dem 6. Januar 2016 wieder für euch da.

Bis dahin,

euer Fablab Allgäu

 

Linuxday 2015

Auch dieses Jahr fahren wieder einige Mitglieder des Labors zum Linuxday 2015 nach Dornbirn in Österreich. Nachdem dort schon letztes Jahr reges Interesse an unserem Stand herrschte, freuen wir uns auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Besucher und interessante Unterhaltungen. Es sind auch wieder Vorträge aus allen Bereichen rund ums Thema Linux geboten.

Wer mehr über den Linuxday in Dornbirn erfahren möchte, findet auf der offiziellen Homepage http://www.linuxday.at alle Infos zur Veranstaltung.
Wir freuen uns auf euch!

Raspberry Pi Workshop

Der Raspberry Pi ist in der Maker Szene seit einigen Jahren die Wahl schlechthin, wenn es darum geht, Projekte zu verwirklichen für die die Möglichkeiten eines kleinen Mikrocontrollers wie etwa des Arduino nicht mehr ausreichen. Gerade Aufgaben wie Netzwerkanbindung, Soundausgabe oder grafische Benutzeroberflächen sind auf einer leistungsfähigeren Hardware mit Linux Umgebung einfach realisierbar.

Wir bieten daher einen Einsteigerkurs für den Raspberry Pi an, in dessen Zuge die Teilnehmer lernen wie man einen Pi in Betrieb nimmt, Software unter Linux installiert und mit den Ein- und Ausgabemöglichkeiten (GPIO) des Pi's umgeht. Als Projekt hierfür haben wir uns ein Internetradio überlegt, mit dem man Radiostationen Weltweit anhören kann. 

Der Kurs ist in drei Abende aufgeteilt, je von 18 Uhr bis etwa 21 Uhr:
1. Abend Dienstag, 03.11.2015: Einführung, Installation und Konfiguration
2. Abend Dienstag, 10.11.2015: Ein-/Ausgänge (GPIO), Tasten und LEDs ansteuern
3. Abend Dienstag, 17.11.2015: Aufbau des Internetradios mit dem erlernten Wissen

Die benötigte Hardware kann von uns bezogen werden. Wer selbst schon einen Pi hat, kann diesen mitbringen und spart sich die 40€ dafür.
Die komplette Hardware (incl. Pi) kostet 80€ zzgl. zu den 90€ Kursgebühr.
ANMELDESCHLUSS ist der 13.10.2015.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Elektronik Basar

Am kommenden Samstag findet ein Elektronik Basar im Kempodium statt. Verkauft werden gebrauchte Elektronikgeräte, Zubehör und Ersatzteile. Der Basar findet von 10 - 14 Uhr statt. Ihr seid herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Schöne Grüße

Euer FabLab

Kommende OpenLab - Termine

Am 11. April findet das nächste OpenLab statt. Von 15 bis 18 Uhr sind wir parallel zum Repair Cafe für euch da.

Am 9. Mai findet ein OpenLab  speziell im Rahmen der Aktionstage der offenen Werkstätten statt. Aus diesem Anlass gibt es an diesem Tag auch einen kleinen Lötkurs, bei dem man Entscheidungsfinder basteln kann und
es besteht die Möglichkeit unsere 3D-Doodler auszuprobieren.

Weitere Infors zu den Aktionstagen findet ihr unter folgendem Link:
http://www.offene-werkstaetten.org/seite/aktionstage-2015

FabLab Allgäu im Kunsthaus Kaufbeuren

Am Donnerstag den 26.03. waren wir im Kunsthaus Kaufbeuren (http://www.kunsthaus-kaufbeuren.de/) zur Eröffnung der Ausstellung "#NEULAND_Digitale Kunst" eingelanden. Wir vom FabLab Allgäu kümmerten uns an diesem Abend um das Begleitprogramm mit unserem Workshop: "Dreidimensionales Malen im realen Raum". Das Interesse der Besucher war, durch alle Altersgruppen hinweg, groß und wir konnten sogar einen der ausstellenden Künstler - Evan Roth - zum mitmachen überreden.

 

 

Termine

August 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
18:00
Kempodium Kempten, Kempten (Allgäu), Deutschland
Datum :  2016-08-03
4
5
6
7
8
9
10
18:00
Kempodium Kempten, Kempten (Allgäu), Deutschland
Datum :  2016-08-10
11
12
13
14
15
16
17
18:00
Kempodium Kempten, Kempten (Allgäu), Deutschland
Datum :  2016-08-17
18
19
20
21
22
23
24
18:00
Kempodium Kempten, Kempten (Allgäu), Deutschland
Datum :  2016-08-24
25
26
27
28
29
30
31
18:00
Kempodium Kempten, Kempten (Allgäu), Deutschland
Datum :  2016-08-31

Partner

Das Kempodium in Kempten

Die Hochschule Kempten

Anmeldung